New PDF release: »Wir haben uns verzweifelt geliebt«: Elizabeth Taylor und

By Christa Maerker

ISBN-10: 3548611451

ISBN-13: 9783548611457

ISBN-10: 3549073836

ISBN-13: 9783549073834

Sie waren das Traumpaar Hollywoods, der Klatschpresse, ja der ganzen Welt: Elizabeth Taylor, »die schönste Frau unter der Sonne«, und Richard Burton, »the sexiest guy alive«. 1962, auf dem Höhepunkt ihrer Karrieren, lernten sie sich bei den Dreharbeiten zu »Cleopatra« kennen und lieben. Es folgten eine zehnjährige Ehe, Alkohol-Exzesse, Trennungen, Versöhnungen, Scheidung und erneute Heirat – aber auch Triumphe, Oscar-Nominierungen, Spitzengagen und Weltruhm. Christa Maerker schreibt die erste Doppelbiographie der beiden Ausnahmekünstler, die zu den bedeutendsten Schauspielern der Filmgeschichte zählen.
Der Film-Klassiker »Wer hat Angst vor Virginia Woolf«, in dem Taylor und Burton die Hauptrollen spielten und der mit fünf Oscars ausgezeichnet wurde, gilt als Spiegel des selbstzerstörerischen Ehelebens der beiden. In der Tat: Sie küssten und sie schlugen sich, sie konnten nicht mit-, aber
auch nicht ohne einander leben. Ausweg conflict immer häufiger der Alkohol, bei dessen Konsum »Lizzie« ihrem »Dickie« nicht nachstand. Er nannte sie dann »fettes Törtchen«, sie ihn schlicht »Säufer«. Am nächsten Tag gab’s wieder 50 000-Dollar-Schmuck und gemeinsame Glamour-Auftritte, Liebesschwüre
und melodramatische Szenen am Set. Maerker findet den richtigen Ton für dieses Drama – eine augenzwinkernde Leichtigkeit, die den Respekt vor der grandiosen Leistung der beiden Protagonisten nie verliert.

Show description

Read or Download »Wir haben uns verzweifelt geliebt«: Elizabeth Taylor und Richard Burton (German Edition) PDF

Similar biographies, diaries & true accounts in german books

Download PDF by Günter Krenn: Romy Schneider: Die Biographie (German Edition)

"Ein eindringliches Portrait einer selbstbestimmten und verletzlichen Frau. " CelebrityDas faszinierende Leben der letzten Diva des 20. Jahrhunderts, deren Schönheit und tragisches Schicksal die Phantasien von Millionen beschäftigen. Brillant geschrieben und gestützt auf umfangreiches, teilweise bislang unerschlossenes Quellenmaterial sowie Gespräche mit Karlheinz Böhm, Volker Schlöndorff, Bertrand Tavernier, Jean Rochefort u.

Barbara Große's Aus der DDR-Diktatur in die Mainzer Freiheit (German PDF

Barbara Große hat nichts verbrochen. Dennoch saß sie lange Monate in Hoheneck, dem berüchtigtsten Frauenzuchthaus der DDR, ein. Ihr Vergehen bestand darin, dass sie sich geweigert hatte, die zahllosen Bevormundungen des DDR-Alltags kommentarlos hinzunehmen. So erkundigte sie sich immer wieder hartnäckig nach der rechtlichen Grundlage jeder Gängelei, die ihr widerfuhr, sei es in der Schule ihrer Kinder, in den Geschäften oder an ihrer Arbeitsstelle.

Max Beckmann: Berichte eines Augenzeugen (German Edition) by Erhard Göpel,Barbara Göpel,Günter Busch PDF

Erhard Göpel hat Erscheinung, Werk und Wesen des großen Malers und Graphikers Max Beckmann aus äußerer und innerer Nähe betrachtet. Die acht Aufsätze dieses Bandes, ausgewählt aus etwa sechzig Arbeiten über Beckmann, erweisen die Doppelgröße von Schöpfertum und Interpretation: Eindringliche, selbst bildhafte Prosa, die, wie nur noch die Schriften der älteren Freunde Wilhelm Hausenstein und Benno Reifenberg, anleitet zum Verständnis von Max Beckmanns Genie, Tragik und Botschaft.

Read e-book online Lektionen des Verborgenen (German Edition) PDF

Helena Janeczek, eine Jüdin der zweiten new release, erzählt in ihrem bewegenden Buch, wie die Erinnerungen ihrer Eltern, die den Holocaust überlebten, ihr eigenes Leben prägen. »Lektionen des Verborgenen« ist ein faszinierendes Zeitdokument, das die Frage aufwirft, ob diese iteration Zugang zu den Erfahrungen ihrer Eltern finden kann.

Extra info for »Wir haben uns verzweifelt geliebt«: Elizabeth Taylor und Richard Burton (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

»Wir haben uns verzweifelt geliebt«: Elizabeth Taylor und Richard Burton (German Edition) by Christa Maerker


by Paul
4.1

Rated 4.59 of 5 – based on 45 votes